Franz Buchmaier
Tischler und Zimmermann

Meine Frau, Gudrun, und ich haben 1993 den elterlichen Betrieb übernommen, meine Mutter arbeitet nach wie vor am Hof mit. Die extensive Bewirtschaftung erfolgt im Nebenerwerb.Wir haben zwei Kinder, Markus und Theresa.


Der „Buchmaier-Hof”, Poppen 7, 4152 Sarleinsbach, mit dem neuen Wohnaus.


Die Landwirtschaft besteht seit der Betriebsübernahme in der Mutterkuhhaltung. Jährlich werden 3 Kälber in einem örtlichen Schlachtbetrieb verwertet und abzüglich des Eigenbedarfs vermarktet. Die frei gewordenen Kapazitäten bei den Stellplätzen und der Weidefläche werden von 2 Pferden abgedeckt. Ein Pferd ist bereits eingestellt. Für die Weide-Teilstücke mit starker Hanglage überlegen wir alternativ eine Bewirtschaftung mit Ziegen.

Gesamte Grundfläche im Eigentum: 3 ha 90.25 a; davon 40.73 a Wald
Landwirtschaftlich genutzter Grund ca. 3 ha 90 a